HTH-C.com - Forum
Latest News Latest Threads
Neuerung: Persönliche Galerie
Informationen zur Übernahme der Erweite..
HTH Blog - Version 2.0
#HTH.Systems - Betatester gesucht
Neueröffnung - PHPKit-Award.de
HTH Webchat v3
Letzter Beitrag Views (Artikel, News, Links, Downloads) DHH Männlicher Benutzer Heute, 8:01 Zeit der letzten Antwort
Letzter Beitrag Happy Birthday Bottyline Weiblicher Benutzer Heute, 0:00 Zeit der letzten Antwort
Letzter Beitrag Herzlich Willkommen Botty Männlicher Benutzer 03.12.2018 - 07:36 Zeit der letzten Antwort
Letzter Beitrag Hash und Datenbank Myrddin Männlicher Benutzer 18.11.2018 - 12:36 Zeit der letzten Antwort
Letzter Beitrag Kommentare erst freischalten DHH Männlicher Benutzer 24.10.2018 - 09:09 Zeit der letzten Antwort
 39.580 Posts & 4.926 Themen in 78 Foren
Forenübersicht » HTH Community » HTH Gaming » Neuigkeiten » GTA Sa:Mp Server - LS RealLife

GTA Sa:Mp Server - LS RealLife
1 Beitrag in diesem Thema
 Seiten (1):    1  
04.06.2012 - 23:39 Uhr
Beitrag: #1
Es durfte HTH Gaming nie an einem Grand Theft Auto - Sa:Mp Server mangeln, so wurden nun kurzer Hand die Arbeiten am damals eigen programmierten Team Deathmatch Gamemode für jenes Spiel wieder aufgenommen und ein Server, auf welchen eben genannter Gamemode aktiviert ist, eingerichtet. Jedoch erschien mir die Tatsache einen Team Deathmatch Server zu verwalten relativ simpel, worauf ich mich entschied, den Gamemode zu erweitern, in Richtung Roleplay. Welches anschliessend direkt in die Tat umgesetzt wurde.

Um die Modifikation nicht komplett neu schreiben zu müssen, wurde das alte Team Deathmatch System nach und nach erweitert. Zu Anfang war dieses durchaus simpel aufgebaut. Es bestand die Möglichkeit sich zwischen 8 Teams zu entscheiden, nach Auswahl seines Teams spawnte man samt diverser Waffen in der jeweiligen Zone der ausgewählten Gang. Diese Zone galt es zu verteidigen, nebst andere Gebiete zu überrennen um schnellsmöglich alle feindlichen Gangs zu eliminieren. Durch auf der Map farblich gekenntzeichneten Zonen wurden einem jeden Spieler die etwaigen Gang-Gebiete aufgezeigt. Desweiteren wurde ein Teamchat ermöglicht, um sich besser untereinander austauschen zu können und diverse Taktiken für einen eventuellen Angriff zu planen.

In etwaigen Abständen wurde der Gamemode stetig erweitert, so erhielten die Gangs neue Spawnbereiche, Waffen und farblich zur Gang passende Fahrzeuge. Es folgte eine erweiterte Skin-Auswahl bei den Zivilisten und eine weitere Gang kam hinzu, die Italienische Mafia. Dieses sowie zwei weitere Teams, das Militär und das Los Santos Police Department; konnten später lediglich von Mitgliedern von HTH Gaming ausgewählt und gespielt werden. Auch sämtliche Team-Fahrzeuge konnten von anderen Teams / Gangs nicht mehr genutzt werden. Jedes dieser drei Teams verfügte wie auch jegliche andere Gruppierung über ein eigenes Gebiet jedoch war dieses durch sog. Gates geschützt. Die Gates, Tore/Garagen; konnten mittels einem Befehl im Chat vom jeweiligem Team geöffnet werden, um sich dahinter neu auszurüsten oder aber sich in Schutz zu schwelgen. Nun folgte ein Killing Spree System, welches man aus diversen Spielen wie Counter Strike ua. kennt. Anschliessend wurde die Fahrzeug-Engine überarbeitet, wodurch es mit CTRL/STRG nötig war den Motor eines Fahrzeuges zu starten und mittels der Taste 2 möglich war das Lich ein und aus zu schalten - dieses war der erste Gang in Richtung RealLife/Roleplay. Nun folgten einige Zeit lediglich Erweiterungen am Adminsystem, Verbesserungen am Code und diverse Fehlerbehebungen.

So verstaubte der Gamemode nun über Monate hinweg, bis vor wenigen Tagen erneut die Arbeiten an diesem aufgenommen wurden. Es folgten erneut kleinere aber auch grössere Ausbesserungen am Code - doch nun stand fest, sollte sich dieser Gamemode vom reinen Team Deathmatch distanzieren, so wurden direkt diverse Änderungen vorgenommen, welche mitunter nichteinmals elementar sein mussten, um dem Ziel ein Stück näher zu kommen. Als erste Neuerung wurde das System um Tankstellen erweitert, da es nun von Nöten war die Fahrzeuge nach längerer Fahrzeit zu betanken, bevor letztlich der Tank leer ist und der Wagen seinem Fahrer zu Fuss weiter gehen lässt.

Kurz darauf wurde das System um 5 Minijobs erweitert, so war es möglich als Hotdog oder Eisverkäufer, Pizza Lieferant, Taxifahrer oder aber als Mitarbeiter der Müllabfuhr zu fungieren, um sein Portemonnaie aufzufüllen. Damit nicht genug, nach einer gewissen Zeit nach dem Spawn spürt der Charakter des Spielers ein Hungergefühl, kurz darauf bricht der Magen im endlosen Knurren aus, wodurch der Spieler gezwungen ist, seinen Hunger zu stillen, da er stetig HP verliert. Nachdem der Spieler nun etwas zu sich genommen hat, ist der Hunger vorerst gestillt.

Nun, doch auch weitere Neuerungen waren geplant und wurden nach und nach umgesetzt. So folgte ein Banksystem, um sein Geld auf einem Konto verwalten und sichern zu können. Ebenso ist es möglich eine (vorhandene) Summe an andere (Online-)Spieler innerhalb der Bank zu überweisen und sich über seinen aktuellen Kontostand zu erkundigen. Damit nicht genug wurden Lizenzen, Führerscheine eingeführt. Sollte man nicht im Besitz eines solchen sein, ist es dem Spieler nicht gestattet ein Fahrzeug zu nutzen. So muss dieser sich erstmals auf dem Fahrrad zur Fahrschule abrackern, um sich mit dem Anfangsguthaben einen günstigen Führerschein erwerben zu können. Zu Anfang empfiehlt sich ein PKW-Führerschein um anschliessend durch die oben genannten Jobs an Geld zu gelangen wodurch man sich später weitere Führerscheine leisten kann. Weiter gilt es nach Bedarf den Motorrad sowie LKW-Führerschein einen Boots sowie Flugschein zu erwerben.

Natürlich kann man je nach Gang dessen Ruf nachkommen und feindliche Gangmitglieder aufsuchen und eliminieren um so einen kleinen Zusatzlohn zu erhalten. Es ist also nicht zwingend erforderlich diversen Berufen nachzugehen um an Geld zu gelangen. Auf Dauer jedoch sicherlich empfehlenswert einem Beruf nachzugehen um sich später eventuell ein Haus kaufen zu können, welches eine weitere Neuerung des Systems ist. Der Hauskauf bringt das Feature mit sich, das man bei einem Respawn durch den gefundenen Tod oder aber Reconnect an dessen Standort spawnt und zugleich sich maximal 3 Fahrzeuge zusätzlich des Hauses erwerben kann. Damit nicht genug kann man insgesamt ebenso maximal 3 Häuser erwerben, der Spawnpunkt hierbei ist stets das als erstes erworbene Haus. Somit besteht die Möglichkeit sich insgesamt 9 Fahrzeuge anzuschaffen, wobei angebrachte Tuningparts gespeichert werden, ausserdem können diese an gewünschter Stelle, im Radius von 300 Metern vom Haus; geparkt werden. Die Fahrzeuge werden zur Stabilität des Servers nur geladen, sofern dessen Inhaber online ist. Zu guter letzt folgten neben des Ausmerzen einiger kleinerer Fehler, die Überprüfung des Spielernamens, dieser darf keinerlei Tags ( [] - Beispiel: [HTH] ) mehr beinhalten, zugleich muss dieser auf einem Vor und Zunamen bestehen. ( Bsp: Bruce_Willis )

Das war es für den Moment an Neuigkeiten über den GTA - Sa:Mp Server, so das mir nur noch verbleibt, allen Spieler viel Spass auf unserem neuen Server zu wünschen! Die Server-Daten können wie gewohnt in unserer Gameserver-Liste entnommen werden.

Link: Zur Gameserver-Liste

 
Zum Anfang der Seite
 Seiten (1):    1  

Ähnliche Themen
 
Ankündigungen Ankündigungen » HTH-Gaming Server - Letzte Antwort von WEBI am 06.07.11, 16:48 HTH-Gaming Server  (06.07.11, 16:48)
Support Support » Malware auf dem server? - Letzte Antwort von SoSweet am 18.11.07, 16:51 Malware auf dem server?  (18.11.07, 16:51)
Support Support » Server wechsel - Letzte Antwort von BuranATA am 26.11.07, 19:46 Server wechsel  (26.11.07, 19:46)
Kleinanzeigen Kleinanzeigen » Root Server ab zu geben - Letzte Antwort von basti1077 am 23.07.08, 14:54 Root Server ab zu geben  (23.07.08, 14:54)
BBO - Bounty Bay Online BBO - Bounty Bay Online » TeamSpeak Server - VivaLaVida - Letzte Antwort von WEBI am 03.03.09, 23:51 TeamSpeak Server - VivaLaVida  (03.03.09, 23:51)

HTH-C.com - Webmedien & Community