HTH-C.com - Forum
Latest News Latest Threads
Neuerung: Persönliche Galerie
Informationen zur Übernahme der Erweite..
HTH Blog - Version 2.0
#HTH.Systems - Betatester gesucht
Neueröffnung - PHPKit-Award.de
HTH Webchat v3
Letzter Beitrag Happy Birthday Bottyline Weiblicher Benutzer Heute, 0:00 Zeit der letzten Antwort
Letzter Beitrag Herzlich Willkommen Botty Männlicher Benutzer 17.05.2024 - 10:59 Zeit der letzten Antwort
Letzter Beitrag PHPKit 1.6.6 Treffnix Männlicher Benutzer 14.03.2024 - 06:20 Zeit der letzten Antwort
Letzter Beitrag Gibt es eigentlich noch jemand der PHPki.. Treffnix Männlicher Benutzer 14.03.2024 - 06:19 Zeit der letzten Antwort
Letzter Beitrag PHPKit 1.6.6 ohne ASCE auf PHP8x Myrddin Männlicher Benutzer 22.03.2023 - 13:36 Zeit der letzten Antwort
 53.825 Posts & 4.945 Themen in 78 Foren
Forenübersicht » Support / Hilfe » PHPKit 1.6.03 & 1.6.1 » Support » Benutzernamen+ID ausgeben ?

Benutzernamen+ID ausgeben ?
13 Beiträge in diesem Thema
 Seiten (1):    1  
23.09.2012 - 17:33 Uhr
Beitrag: #1
Schönen Guten Tag,

ich mache momentan eine kleine Statistik wo auch immer wieder Benutzernamen auftauchen, damit ich nicht immer in mehreren Templates den Benutzernamen ändern muß habe ich mir ne php Datei angelegt mit variablen und Benutzernamen

das schaut in etwa so aus




1
2
3
4
5

PHP-Quelltext

$player1="Username mit der userid 1";
$player1uid 1;
$player2="Username mit der userid 2";
$player2uid 2;
.....
das ganze unterlege ich dann noch mit nem Link zum Profil

das schaut dann so aus im Template

<a href="include.php?path=login/userinfo.php&amp;id=$player1uid">$player1</a>
<a href="include.php?path=login/userinfo.php&amp;id=$player2uid">$player2</a>

etc.

Nun frag ich mich obs nicht ne einfachere Möglichkeit gibt den Benutzernamen+ID in dem Link auszugeben. Irgendwie muß das Kit ja die Benutzernamen überall auf der Seite anzeigen. Habt ihr da vielleicht nen Tipp für mich ?

Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fireball1982 - 23.09.2012 - 17:34 Uhr
 
Zum Anfang der Seite
23.09.2012 - 17:44 Uhr
Beitrag: #2
Es kommt drauf an, wie der weitere Verlauf sein soll. Eine einfache Auflistung machste über eine Schleife, in etwa so:




1
2
3
4
5
6
7
8
9

PHP-Quelltext

$loopUser   =$DB->query("SELECT user_id, user_nick FROM ".$db_tab['user']." WHERE user_activate=1 ORDER by user_nick ASC");
while (
$infoUser=$DB->fetch_assoc($loopUser))
    {
    
$infoUser_id    =intval($infoUser['user_id']);
    
$infoUser_nick  =stripslashes(trim($infoUser['user_nick']));


    echo 
'<a href="include.php?path=login/userinfo.php&id='.$infoUser_id.'">'.$infoUser_nick.'</a>';
    }
Natürlich gehen auch nur bestimmte User. In dem Fall müsste man einfach die SQL-Abrage abändern.
Aber naja, ob es das ist, was du suchst?  

 
Zum Anfang der Seite
23.09.2012 - 17:52 Uhr
Beitrag: #3
hey k!r!ka,

also ja ich meine nur bestimmte User.

Mußt dir das so vorstellen wie ne ewige Tabelle, muß also eigentlich alles selber so eingeben wie ichs möchte da da nur bestimmte Mitglieder drin sein sollen.

Was ich suche wäre wenn ich z.b. $user531 (wie die variabele dann heißt ist latte) ins Template schreibe das an der Stelle dann der verlinkte Benutzername zum Profil des Users mit der ID 531 angezeigt wird. Dein Code zeigt mir jetzt glaube ich alle User an *g* zwar sehr cool aber nicht das was ich suche.

 
Zum Anfang der Seite
23.09.2012 - 18:11 Uhr
Beitrag: #4
Versuchs mal damit:
Hier klicken zum aufklappen


Bei diesen Part:



1
2
3
4
5
6
7

PHP-Quelltext

$allowUser
    =
    array(
    
'1',
    
'524',
    
'23',
    );
Gibst du einfach die ID's an, die du benötigst oder brauchst.
Für die Ausgabe gibst du einfach dies an: $aUser[524]

524 wäre halt die ID, die weiter oben in den Array eingetragen wurde.
Als Ausgabe kommt der Link mit den Namen.

---

Vielleicht ja das, was du dir vorstellst?^^""

 
Zum Anfang der Seite
23.09.2012 - 18:34 Uhr
Beitrag: #5
Ja sowas suche ich  Glücklich
Da erspar ich mir ein wenig Arbeit. Dankeschön

edit: muß sagen man verliert bei der eingabe der user ids schnell den durchblick in der php datei, gibt es eine Möglichkeit das er alle vorhandenen Userids prüft also nicht das ich '421','324' usw. eingebe sondern '1' bis '1500' oder sowas ? grosses Lachen weil am ende kommen da sicher 300-400 ids die ich da reintackern muß und da ich mir die daten saison für saison rausziehe wiederholen sich ids auch wieder.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von fireball1982 - 23.09.2012 - 19:15 Uhr
 
Zum Anfang der Seite
23.09.2012 - 20:09 Uhr
Beitrag: #6
Ersetze einfach diesen Part:



1
2
3
4
5
6
7

PHP-Quelltext

$allowUser
    =
    array(
    
'1',
    
'524',
    
'23',
    );
mit diesem:



1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14

PHP-Quelltext

/*
$allowUser
    =
    array(
    '1',
    '524',
    '23',
    );
*/
$allowuser
    
=
    
range(
    
11500
    
);
Die 1500 ist ausgedacht. Es wird dann von 1 bis 1500 aufgelistet (sofern halt vorhanden).

 
Zum Anfang der Seite
23.09.2012 - 21:12 Uhr
Beitrag: #7
Dankeschön, so ists supi  Glücklich

 
Zum Anfang der Seite
24.09.2012 - 16:15 Uhr
Beitrag: #8
Sagmal, wenn ich diese ganze Script auch in anderen php seiten nutzen möchte, müßte das doch eigentlich mit include gehen oder ?




1

PHP-Quelltext

include("content/players.php");


Irgendwie funzt das nicht, egal ob ich die Sache ganz oben oder ganz unten einfüge, was mach ichn da verkehrt ? Oder geht das garnicht ?

 
Zum Anfang der Seite
24.09.2012 - 17:32 Uhr
Beitrag: #9
Also einfügen tuste den include-Part vor dem Part, wo die Daten dann weiter verarbeitet werden sollen.

Und testen, ob die Daten wirklich ankommen, kannste unter anderem so:



1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13

PHP-Quelltext

# Existiert die Datei
if (!is_file('content/players.php'))
    {
    echo 
'Datei -content/players.php- wurde nicht gefunden';
    return;
    }
# require ist besser als include, und das Anhängsel _once sorgt dafür, das es nur einmal eingebunden wird -- allerdings wieder so ein Überspitzeln der vorhandenen Funktionen ;o
# Kannst also auch include nehmen ;o
require_once ('content/players.php');

echo 
'<pre>';
print_r($aUser);
echo 
'</pre>';
Wenn die Datei gefunden wird, wird die Datei eingebunden und das Array $aUser wird mit allen Inhalten ausgegeben (oder keinen Inhalt, da nicht gefüllt wird).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von k!r!ka - 24.09.2012 - 17:32 Uhr
 
Zum Anfang der Seite
25.09.2012 - 14:01 Uhr
Beitrag: #10
Super Erklärung!!

Es funktioniert so die Daten werden ausgegeben.

Wenn ich in einem Artikel aber das $aUser[1] eingebe wird die Variable nicht umgewandelt, ich bin hier über die articles.php gegangen, bin ich da in der falschen Datei ?

Habe den Code eingebunden über




1
2
3
4

PHP-Quelltext

    if (eregi('<break>',$contentinfo['content_text']))  {
     if (isset(
$_REQUEST['page'])) $page=$_REQUEST['page'];
     else 
$page=1;
     
$content_article=explode('<break>',$contentinfo['content_text']);


 
Zum Anfang der Seite
25.09.2012 - 17:04 Uhr
Beitrag: #11
Du möchtest die Variable $aUser[x] im Artikel ausgeben lassen? Über die Eingabefelder im AdminCenter? Das wird so nichts. Man müsste dies erst angeben, das gewisse Angaben umgewandelt werden.

 
Zum Anfang der Seite
25.09.2012 - 20:21 Uhr
Beitrag: #12
Wußt ich net, dann lass ich das dort raus, ist nicht tragisch.

 
Zum Anfang der Seite
03.10.2012 - 18:05 Uhr
Beitrag: #13
Sofern du es trotzdem machen möchtest, einfach die content/article.php öffnen und das suchen:



1

PHP-Quelltext

    else $content_article=$contentinfo['content_text'];

Und darunter das einfügen:



1

PHP-Quelltext

    $content_article=preg_replace('#\$aUser\[([0-9]+)\]#eiU'"\$aUser[\\1]"$content_article);


 
Zum Anfang der Seite
 Seiten (1):    1  

Ähnliche Themen
 
PHP/MySQL PHP/MySQL » Nur IP mit dem Port 8080 ausgeben? - Letzte Antwort von k!r!ka am 30.06.09, 10:07 Nur IP mit dem Port 8080 ausgeben?  (30.06.09, 10:07)
Styles Styles » Neuste Artikel ausgeben. - Letzte Antwort von WEBI am 17.11.11, 09:46 Neuste Artikel ausgeben.  (17.11.11, 09:46)
PHP/MySQL PHP/MySQL » Daten abfragen und ausgeben können - Letzte Antwort von archipage am 01.01.08, 17:04 Daten abfragen und ausgeben können  (01.01.08, 17:04)
Modifikationen Modifikationen » Phpkit News extern ausgeben - Letzte Antwort von k!r!ka am 03.08.11, 19:22 Phpkit News extern ausgeben  (03.08.11, 19:22)

HTH-C.com - Webmedien & Community