HTH-C.com - Forum
Latest News Latest Threads
Neuerung: Persönliche Galerie
Informationen zur Übernahme der Erweite..
HTH Blog - Version 2.0
#HTH.Systems - Betatester gesucht
Neueröffnung - PHPKit-Award.de
HTH Webchat v3
Letzter Beitrag Happy Birthday Bottyline Weiblicher Benutzer Heute, 0:00 Zeit der letzten Antwort
Letzter Beitrag Herzlich Willkommen Botty Männlicher Benutzer 17.05.2024 - 10:59 Zeit der letzten Antwort
Letzter Beitrag PHPKit 1.6.6 Treffnix Männlicher Benutzer 14.03.2024 - 06:20 Zeit der letzten Antwort
Letzter Beitrag Gibt es eigentlich noch jemand der PHPki.. Treffnix Männlicher Benutzer 14.03.2024 - 06:19 Zeit der letzten Antwort
Letzter Beitrag PHPKit 1.6.6 ohne ASCE auf PHP8x Myrddin Männlicher Benutzer 22.03.2023 - 13:36 Zeit der letzten Antwort
 53.833 Posts & 4.945 Themen in 78 Foren
Forenübersicht » Allgemein » Medien » Film & Kino » Serie: Cheers

Serie: Cheers
3 Beiträge in diesem Thema
 Seiten (1):    1  
21.11.2006 - 18:41 Uhr
Beitrag: #1
Hallo,

Wollte mal Anfragen, ob jemand eventuelle die Serie Cheers kennt !?
Läuft von Montag bis Freitag gegen 04:00 Uhr auf Kabel 1, je 2 Folgen.

In ihrer Laufzeit von 1982 - 1993 war Cheers eine der bekanntesten und erfolgreichsten Serien in den USA.

Hauptdarsteller waren:

Samuel 'Sam' Malone / Ted Danson
Diane Chambers / Shelley Long

Rebecca Howe / Kirstie Alley
Carla Tortelli / Rhea Perlman

Woody Boyd / Woody Harrelson
Nor man 'Nor m' Peterson / George Wendt

Dr. Frasier Crane / Kelsey Grammer
und co.

Ted Danson kennt man sicherlich aus den Film: "Made in America"

Woody Harrelson ist auch ein sehr bekannter Name bekannt aus den Filmen "Weisse Jungs bringens nicht" oder "Money Train" .

Kelsey Grammer, hatte nach der Serie Cheers seine Chrakatäre behalten, und bekam eine eigene Sendung die den Namen "Fraisier" trug, sie lief bis vor kurzem noch auf dem Sender - Sat 1 .

Die Serie spielt sich in einer Bar ab.
Sam Malone gehört diese Bar in der US-Ostküstenstadt Boston.
Sam war früher ein sehr bekannter Switch-Pitcher der 'Boston Red Sox', musste dann aber aufgrund von Alkoholproblemen mit dem Sport aufhören.

Stammgäste im Cheers sind "Norm" und "Cliff" 2 sehr lustige Charaktären.
Diese Sendung ist wirklich sehr zu empfehlen.

Leider sind die Sendezeiten zu sehr später Stunde, somit wird sie wohl kaum jemand kennen. Aber sie ist warhlich interessant und sehr amüsant.

Die Serie bestand aus 11 Staffeln, und in jeder gab es genug zu zun für die Lachmuskeln.

mfG

 
Zum Anfang der Seite
22.11.2006 - 20:09 Uhr
Beitrag: #2
normale menschen schlafen um diese zeit in der woche. manche müssen morgens ja auch auch früh aufstehen und zur arbeit gehen

Edit by HTH-C.com Team
Amüsant und keines wegs Interessant
Edit by HTH-C.com Team


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PHpogo - 22.11.2006 - 20:10 Uhr
 
Zum Anfang der Seite
23.11.2006 - 15:01 Uhr
Beitrag: #3
Hi,
also ich gucke Cheers auch ab und zu;) Aber am liebsten guck ich immer CSI: Den Tätern auf der Spur...

Läuft manchmal eine folge um 20:15 auf VOX, aber da ich schule habe wird erstmal um 2Uhr der TV angemacht und bis 5uhr CSI geguckt, da kommen g leich 5folgen hintereinander oder so...

gruß, Homer

 
Zum Anfang der Seite
 Seiten (1):    1  

Ähnliche Themen
 
Film & Kino Film & Kino » Serie: Lost - Letzte Antwort von MonxXx am 20.05.07, 06:45 Serie: Lost  (20.05.07, 06:45)

HTH-C.com - Webmedien & Community