HTH-C.com - Forum
Latest News Latest Threads
Neuerung: Persönliche Galerie
Informationen zur Übernahme der Erweite..
HTH Blog - Version 2.0
#HTH.Systems - Betatester gesucht
Neueröffnung - PHPKit-Award.de
HTH Webchat v3
Letzter Beitrag Happy Birthday Bottyline Weiblicher Benutzer Heute, 0:00 Zeit der letzten Antwort
Letzter Beitrag Herzlich Willkommen Botty Männlicher Benutzer 07.06.2024 - 02:42 Zeit der letzten Antwort
Letzter Beitrag PHPKit 1.6.6 Treffnix Männlicher Benutzer 14.03.2024 - 06:20 Zeit der letzten Antwort
Letzter Beitrag Gibt es eigentlich noch jemand der PHPki.. Treffnix Männlicher Benutzer 14.03.2024 - 06:19 Zeit der letzten Antwort
Letzter Beitrag PHPKit 1.6.6 ohne ASCE auf PHP8x Myrddin Männlicher Benutzer 22.03.2023 - 13:36 Zeit der letzten Antwort
 54.012 Posts & 4.945 Themen in 78 Foren
Forenübersicht » Allgemein » Medien » Games » F.E.A.R : Extraction Point

F.E.A.R : Extraction Point
1 Beitrag in diesem Thema
 Seiten (1):    1  
28.10.2006 - 06:08 Uhr
Beitrag: #1


Nach dem internationalen Erfolg des Horrorshooters F.E.A.R., der die Welten der 3D-Shooter und Asia-Horrorfilme perfekt verschmelzen ließ, machten die Mitarbeiter von Monolith Productions das einzig richtige: Sie entwickelten ein AddOn, das noch im Jahre 2006 auf den Markt kommen soll: F.E.A.R. Extraction Point.

Böses Mädchen im roten Kleid

zur Screenshot-Galerie von F.E.A.R. Extraction Point Das kleine Mädchen in ihrem verschlissenen roten Kleid entfachte bereits in F.E.A.R. Angst und Schrecken. Nie zuvor personifizierte eine einzige Person so dermaßen den Horror,
den man als Spieler durchleben musste.
Und es geht weiter, denn Alma, so der Name des mysteriösen Mädchens, sinnt weiter auf Rache. Diesmal trachtet sie der gesamten Menschheit nach dem Leben und nur der Spieler kann sie aufhalten.



Eine zerstörte Stadt

zur Screenshot-Galerie von F.E.A.R. Extraction Point Am Ende von F.E.A.R. zerstört eine Atombombe einen ganzen städtischen Bezirk, von dem der Held des Spieles mit seinen Kollegen per Helikopter fliehen kann. Es kommt jedoch durch Alma zu einem Absturz, bei dem der Held des Spiels von seinen Freunden getrennt wird. Und genau hier beginnt das AddOn für den Spieler: Er muss sich in bekannter Shootermanier zu Fuß durch die zerstörte Stadt kämpfen und versuchen, seine Kollegen aufzuspüren.

Demnach wird ein Kritikpunkt des Hauptprogramms, nämlich die öden Texturen in den vielen Bürogebäuden, endlich kein Thema mehr sein, da der Spieler seinen Weg mehr durch Ruinen als intakte Häuser bahnen muss - die zerstörte Stadt möchte erkundet werden.

Grafisch wird Monolith weiter auf das bewährte Konzept "Licht/Schatten" setzen, die KI der Gegner hingegen soll nochmals verbessert werden.


Neue Waffen, neue Gegner

Wie bekannt wurde, spendieren die Entwickler uns neben ein paar neuen Waffen auch neue Gegnertypen - zu den neuen Gegnertypen ist uns bisher nichts bekannt, aber eine neue Waffe wurde bereits angekündigt: Die Minigun.
Eine Sache ist ausserdem bekannt: Der Spieler hat im AddOn unter anderem die Aufgabe, das Rätsel zu lösen, welche Herkunft die Kreaturen haben, die schon im Hauptspiel die Fähigkeit besaßen, sich unsichtbar zu machen. Und das verspricht wieder spannende, schweißtreibende Stunden.

F.E.A.R. Extraction Point erscheint im vierten Quartal 2006 für PC. Zur gleichen Zeit wird die XBOX 360-Version von F.E.A.R. erscheinen.

Das aktuellste Preview-Video könnt ihr hier downloaden.

http://www.cyrus-gamersecke.de/images/screenshots/fear/fear_extraction_point_video_minigun_gamersecke.zip

 
Zum Anfang der Seite
 Seiten (1):    1  

Ähnliche Themen
 

Es wurden keine ähnlichen Themen gefunden.


HTH-C.com - Webmedien & Community