HTH-C.com - Forum
Latest News Latest Threads
Neuerung: Persönliche Galerie
Informationen zur Übernahme der Erweite..
HTH Blog - Version 2.0
#HTH.Systems - Betatester gesucht
Neueröffnung - PHPKit-Award.de
HTH Webchat v3
Letzter Beitrag Happy Birthday Bottyline Weiblicher Benutzer Heute, 0:00 Zeit der letzten Antwort
Letzter Beitrag PHPKit 1.6.6 Punki Männlicher Benutzer 17.06.2024 - 07:01 Zeit der letzten Antwort
Letzter Beitrag Herzlich Willkommen Botty Männlicher Benutzer 07.06.2024 - 02:42 Zeit der letzten Antwort
Letzter Beitrag Gibt es eigentlich noch jemand der PHPki.. Treffnix Männlicher Benutzer 14.03.2024 - 06:19 Zeit der letzten Antwort
Letzter Beitrag PHPKit 1.6.6 ohne ASCE auf PHP8x Myrddin Männlicher Benutzer 22.03.2023 - 13:36 Zeit der letzten Antwort
 54.047 Posts & 4.945 Themen in 78 Foren
Forenübersicht » Allgemein » News » 24.07.2006

24.07.2006
1 Beitrag in diesem Thema
 Seiten (1):    1  
24.07.2006 - 08:51 Uhr
Beitrag: #1
VERMISSTER TOBIAS WIEDER DA

Im Klinikum Ibbenbühren (Westfalen) wacht Tobias heute morgen auf. Was ihm am Wochenende passiert ist, ist ein Albtraum. Eine ganze Nacht und fast einen Tag lang war er in dieser Garten-laube eingesperrt - bis er am Sonntagnachmittag aus einer Luke entkommt und die Polizei ruft.


Hierzu näheres : Klick drauf






SEINE FRAU BRACHTE FALSCHEN MANN MIT ZUR SCHEIDUNG



So schnell kann´s gehen. Was Hans-Jürgen F. aus Bückeburg in Niedersachsen mit den dürren Worten "Jetzt steh ich da wie ein Depp" kommentiert, ist in der deutschen Justizgeschichte einmalig: Um sich scheiden zu lassen, fälschte die Ehefrau von Hans-Jürgen F. dessen Unterschriften, fing Anwaltspost ab und tauchte zu guter Letzt mit einem ganz anderen Mann beim Scheidungstermin vor Gericht auf. Und die Richter merkten tatsächlich nichts.

Der Horror fing für Hans-Jürgen F. im Krankenhaus an. Dort lag er nämlich, als seine Frau zu Besuch kam und ihm einen braunen Umschlag überreichte. Darin stand, dass sie nun rechtskräftig voneinander geschieden seien. Ein schlechter Scherz dachte der 43-Jährige, denn er hatte weder Post von einem Scheidungsanwalt erhalten, noch war die Scheidung mit seiner noch-Ehefrau abgesprochen.

Doch die hatte alles ganz genau geplant, hatte die an ihren Mann gerichtete Post abgefangen und in seinem Namen geantwortet, dass er mit der Scheidung einverstanden sei.

Und als sei das noch nicht dreist genug, erschien Annette F. zum Scheidungstermin bei Gericht einfach mit ihrem neuen Freund - gab ihn als Ehemann Hans-Jürgen aus und kam damit durch. Denn die Richter hatten vergessen die Personalien zu überprüfen.
Tja, und als die erschwindelte Scheidung dann durch war, gings ein paar Tage später mit ihrem neuen gleich wieder vor den Traualtar, bevor der "geschiedene Ehemann" überhaupt bemerkt hatte, dass er nun nicht mehr verheiratet war.


das hier : KLick

 
Zum Anfang der Seite
 Seiten (1):    1  

Ähnliche Themen
 
News News » 09.07.2006 - Letzte Antwort von WEBI am 09.07.06, 18:01 09.07.2006  (09.07.06, 18:01)
News News » 26.07.2006 - Letzte Antwort von †Crazy-Devil† am 26.07.06, 12:58 26.07.2006  (26.07.06, 12:58)
News News » 25.07.2006 - Letzte Antwort von †Crazy-Devil† am 25.07.06, 07:55 25.07.2006  (25.07.06, 07:55)
News News » 27.07.2006 - Letzte Antwort von †Crazy-Devil† am 27.07.06, 06:13 27.07.2006  (27.07.06, 06:13)
News News » 28.07.2006 - Letzte Antwort von †Crazy-Devil† am 28.07.06, 13:49 28.07.2006  (28.07.06, 13:49)

HTH-C.com - Webmedien & Community